Die politischen Mechanismen der neuen Tyrannei sind äußerst einfach, auch wenn sie hoch entwickelte Technologien benötigen, um zu funktionieren. Man usurpiere Begriffe wie Demokratie, Freiheit usw., setze das neue ökonomische Chaos, das Profit und Verarmung bringt, überall in der Welt durch und unterdrücke jegliche Opposition, indem man sie terroristisch nennt.

JOHN BERGER


GEA Akademie Kurs am 5. Juni 2017:
RüCKENWIND FüR GENOSSENSCHAFTEN

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 14.12.21

WIE GEHT GEMEINWOHLORIENTIERTES, GEMEINSINNIGES UND GEMEINSAMES WIRTSCHAFTEN IN DER PRAXIS?

Am Pfingstsymposium nähern wir uns diesen Fragen in drei Tagen voll von Vorträgen, Workshops und Raum zum Vernetzen. Wir alle spüren, dass es so nicht mehr weitergeht. Wir brauchen neue Lösungen in der Wirtschaft, damit unsere Lebenskraft leichter dahin fließen kann wo sie wirklich das Leben stärkt. 

Zum dritten Mal lädt GEA Waldviertler – diesmal gemeinsam mit dem Rückenwind-Genossenschaftsverband – zum Pfingstsymposium in die GEA Akademie in Schrems. Von 2. bis 5. Juni 2017 werden nationale und internationale ImpulsgeberInnen ihr Praxiswissen teilen, dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kunst und Kultur, Filmvorführungen, Gründungsberatung sowie zahlreiche Erfolgsgeschichten bereits umgesetzter Initiativen.

 

ZUR WEBSITE