Wenn du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von den deinen. Und wenn ich mich vor dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüsstest du von mir mehr als von der Hölle, wenn dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich.Schon darum sollten wir Menschen voreinander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehn wie vor dem Eingang zur Hölle.

FRANZ KAFKA


GEA Akademie Kurse am 6. August 2017:
SINGEN KANN ICH (NICHT)!
mit Lise Huber
MO, 30. Oktober bis MI, 1. November 2017
Stimmfindung für Sing-Traumatisierte

Es geht an diesem Wochenende darum eine Beziehung zur eigenen Stimme aufzubauen und diese zu pflegen. Einen leichten und spielerischen Umgang … Weiterlesen

PARTNERAKROBATIK MIT YOGA-ELEMENTEN
mit Alma Gall und Daniela Staudinger
FR, 4. August bis SO, 6. August 2017
Thank you for flying I

Sanft und spielerisch werden sie euch in die Welt der Partnerakrobatik und des Yoga einführen und euch wortwörtlich abheben und “fliegen” lassen. … Weiterlesen

KOPFGEBURTEN
mit Myriam Urtz
FR, 4. August bis SO, 6. August 2017
Kopfmodellieren

Wir sehen uns täglich im Spiegel, doch sehen wir uns wirklich? Wissen wir wie lange unsere Nase ist und wie breit unser Mund? Wo fangen unsere Ohren an und wo … … Weiterlesen

STEINBILDHAUEREI
mit Christian Koller
DO, 3. August bis SO, 6. August 2016
Eine Pilgerreise für die Hände

Schrems nennt sich Granitstadt und das Waldviertel und seine Bewohner sind im wahrsten Sinne des Wortes “steinreich”. Auf der Mariahilferstraße in Wien geht … … Weiterlesen

CHROMATISCHE MUNDHARMONIKA
mit Isabella Krapf
DI, 1. August bis DO, 3. August 2017
Die chromatische Mundharmonika

Fast jede(r) hat eine in der Lade und fast jede(r) hat auch schon versucht darauf zu spielen, aber die wenigsten wissen was in ihr steckt. Isabella wird euch in diesem Seminar zeigen … Weiterlesen