Die Wünsche und das Mögliche gehören zur Realität. Und der Antirealismus des Gefühls:
Dass ich mich weigere, eine Realität, die nicht auf mich eingeht, zu akzeptieren, sondern sage, ich setze meine eigene Realität dagegen, dieser Eigensinn ist etwas, was für Menschen zum Realismus gehört. Realismus ist nicht Abbildung von Tatsachen.

ALEXANDER KLUGE


GEA Akademie Kurse am 19. Mai 2017:
DER HEILMITTEL GRößTES IST DIE LIEBE
mit Mag. Eva Nagl-Pölzer und Dr. Leo Spindelberger
FR, 19. Mai bis SO, 21. Mai 2017
All You need is love

All you need is love Wirklich? Naja, zumindest sehnen wir uns alle zweifellos nach Liebe. Denn in einer dualen Welt ist die Liebe jene eine Kraft, die kein Gegenteil kennt. … Weiterlesen

WIE DER KOPF ZUR RUHE KOMMT
mit Mario & Susanne Filzi
FR, 8. September bis SO, 10. September 2017
LOSLASSEN – kann man lernen

Was tun wenn der Kopf nicht zur Ruhe kommen will und das “innere Geschwätz” sich nicht mehr steuern lässt? Mit Mario – er ist ein Meister der fliegenden Bälle und Susanne – sie ist Atemtherapeutin – werdet ihr in diesem Basisseminar … … Weiterlesen

HOLZBRILLENBAU
mit Dominik Schwarz
MO, 7. August bis FR, 11. August 2017
Classes of Glasses

Dominik Schwarz trägt Brillen seit er zwölf ist. Seit 2013 baut er sie auch selbst – und ist mit seiner Begeisterung fürs Selberbauen, aber natürlich auch mit der extrem feschen Holzbrille … … Weiterlesen

WANDERN WANDERN WANDERN WANDERN
mit Gregor Sieböck
MI, 17. Mai bis SO, 21. Mai 2017
Walking Safari - Waldviertelwanderung

Tausende Kilometer ist der Gregor schon durch die Welt gegangen. Wenn er von seinen Reisen heimkehrt, kommt er immer auch zu den Waldviertlern nach Schrems … … Weiterlesen

MAKROFOTOGRAFIE
mit Dieter Manhart
FR, 19. Mai bis SO, 21. Mai 2017
Die Schule des Sehens

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“ Da hat er schon recht, der Fuchs, der den kleinen Prinzen belehrt … … Weiterlesen