Falls Freiheit überhaupt irgendetwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

GEORGE ORWELL

KURIER
9. Mai 2014
Staudinger wehrt sich gegen 10.000-Euro-Strafe

Staudinger hatte bis zum 31. März Zeit, sein umstrittenes Finanzierungsmodell gesetzeskonform umzustellen. Er ließ die Frist verstreichen, wofür er von der FMA eine … Weiterlesen

DER STANDARD
9. Mai 2014
10.000 Euro Strafe für Schuh-Rebell Staudinger

Wien – Der mittlerweile seit 2012 dauernde Kampf des Schuhherstellers Heini Staudinger gegen die Finanzmarktaufsicht (FMA) ist um eine Facette … Weiterlesen

NÖN
15. April 2014
Ein Verkaufs-Hit wird 30

SCHREMS / Einer klagte über die Arbeitslosigkeit im Waldviertel, der Andere über Lieferschwierigkeiten seines „Earth Shoes“-Lieferanten (mit tiefer gestellter Ferse) … Weiterlesen

KIRCHENZEITUNG
26. März 2014
Was ist ein fairer Preis für Schuhe?

„Der Wahnsinn kennt keine Grenzen“, diagnostiziert Heini Staudinger, der Chef der Waldviertler Schuhwerkstatt. „Das Billige löst das Gute ab, das Noch-Billigere das Billige. … Weiterlesen

SALZBURGER NACHRICHTEN
24. März 2014
Staudingers Steuerstreik und die Schuld am Hypo-Fiasko

Der Waldviertler Schuh- und Möbelproduzent Heini Staudinger liegt beim Thema Steuer im Clinch mit den Behörden. Während er mit der Finanzmarktaufsicht (FMA) … Weiterlesen

APA
31. Jänner 2014
Barnier adelte Staudinger zu EU-weiter Gallionsfigur für Crowdfunding

“Herr Staudinger, sie sind nicht nur in Wien berühmt, ich habe auch in Brüssel von ihnen reden gehört” – EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier … Weiterlesen

KURIER
31. Jänner 2014
Staudingers Ruf reicht bis Brüssel

EU-Kommissar Barnier traf in Wien den Waldviertler Schuhrebellen. Der vornehme EU-Kommissar aus Frankreich und der erdige Rebell aus dem Waldviertel – der Kontrast könnte größer kaum sein. … Weiterlesen

APA
30. Jänner 2014
Staudinger gibt "w.o." - Will für neues Finanzierungsmodell mehr Zeit

Der als Schuhrebell bekannt gewordene GEA-Waldviertler Schuh- und Möbelproduzent Heini Staudinger hat für die von der Finanzmarktaufsicht FMA geforderte … Weiterlesen

WIENER ZEITUNG
30. Jänner 2014
Finanzrebell Staudinger gibt "w.o."

Heini Staudinger muss sich schon wieder aufregen. Der Waldviertler Schuh- und Möbelfabrikant hat bekanntlich im Streit mit der Finanzmarktaufsicht (FMA) wegen seines Finanzierungsmodells … Weiterlesen

KURIER
21. Jänner 2014
Schuhrebell macht „Friedensange­bot“

Statt des umstrittenen Finanzmodells will er künftig das „Nachrangigkeitsdarlehen“ anwenden. Obwohl alle Gerichte gegen Heini Staudinger entschieden haben, der KURIER berichtete, bleibt … Weiterlesen

ORF
20. Jänner 2014
Staudinger hat neues Modell

Fast zwei Jahre lang hat es zwischen Heini Staudinger und der Finanzmarktaufsicht dicke Luft gegeben. Auslöser war seine Firmenfinanzierung mit privaten Geldgebern. Staudinger präsentiert nun ein neues Finanzierungsmodell. … Weiterlesen

SALZBURGER NACHRICHTEN
17. Jänner 2014
UVS gibt "Waldviertler"-Chef Staudinger einen Korb

Der Waldviertler Schuh- und Möbelproduzent Heini Staudinger ist im Behördenstreit um sein Finanzierungsmodell bei allen Gerichten abgeblitzt. … Weiterlesen

|Seite:1234514 |