Keinen verderben lassen, auch nicht sich selber, jeden mit Glück erfüllen, auch sich. Das ist gut.

BERTOLT BRECHT

OSKARL-NOMINIERUNGEN
Weitere Oskarl-nominierte Ideen

Wir erhalten so viele Zusendungen, dass wir leider nicht alle im brennstoff veröffentlichen können. Deshalb möchten wir euch auf dieser Seite weitere OSKARL-nominierte Ideen präsentieren. … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 41
More Than Shelters

Normalerweise stellen wir mit dem »Oskarl« gelungene Alltagsimprovisationen ins Rampenlicht. Oft ist so, dass gerade das Nichtperfekte das Leben heimelig, charmant und witzig macht. Im Leben von Flüchtlingen ist es meistens … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 40
Transparenz – eine gefragte Tugend

Meine Eltern hatten eine Greißlerei (von Senta Berger weiß ich, dass dieses Wort vom Englischen »grocery« kommt, ihr Deutschen sagt dazu »Tante-Emma-Laden«). Diese Greißlerei war meine Wirtschafts-Universität. … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 39
TribuT - Als die Telefone laufen lernten

Im Foyer des Museums für Kommunikation in Frankfurt grast eine Schafherde. 12 Schafe tun im lichtdurchfluteten Eingangsbereich das, was Schafe eben so tun. Sie grasen, liegen ein wenig herum, schauen mit … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 38
Mut und Widerstand

Es geht uns gut. Laut Statistik sogar super gut. Österreich wie Deutschland gehören zu den reichsten Ländern dieser Welt. Reichtumstendenz steigend. Armutstendenz ebenso. … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 37
Auf den zweiten Blick

Um ein Oskarl zu werden, bedarf es zu allererst einer Nominierung. Originalität, Witz, Charme und Improvisationskunst sind dabei maßgebliche Kriterien. Mit wenigen Ausnahmen sind es »Nominierungen … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 36
Frühstück mit mir

Was haben Claudia Stöckl und Heinz Hagemann aus der einstigen steirischen Arbeiterhochburg Kapfenberg gemeinsam? Nicht viel, möchte man auf den ersten Blick meinen. Mehr als man glauben würde bei genauerem Hinschauen. … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 35
PAFAST

Unerlässliches Teil im weltweiten Transportwesen ist die Palette. So gut wie alles was sich stapeln lässt, tritt seine Reise zum Konsumenten sicher und effizient auf diesen praktischen Holzplattformen an. Gerhard Rührlinger aus dem … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 34
Fahrradluster von ATUEMARÜ

Marcel Duchamps berühmtes readymade »Bicycle Wheel« von 1913 war vielleicht der zündende Funke für die schlauen, kreativen Köpfe von ATUEMARÜ. In liebevoller Kleinarbeit sammelt … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 30
Nix Gummiringerl

Elfriede Kaiper ist 81 Jahre alt und gehört damit zu einer Generation, die den nachfolgenden Generationen durch die Not der Kriegsjahre an Sparsamkeit und Improvisationskunst haushoch überlegen ist. … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 29
Fahrradanhänger-Bauprojekt

Seit Mai 2011 gilt in Graz das Bettelverbot. Keine deutlich sichtbaren Zeichen sozialer Not trüben seither das Straßenbild der Murmetropole. Problem gelöst! Zumindest für die PolitikerInnen … Weiterlesen

OSKARL
brennstoff 28
fairkehr.net

Als ich immer wieder zu euch redete, habt ihr nicht gehört; als ich euch rief, habt ihr nicht geantwortet«, klagt schon der Prophet Jeremia im Alten Testament. Davon können aber auch BürgerInnen ein traurig Lied singen, … Weiterlesen

Seite:123 |