Hitler hat einmal in einem merkwürdig klarsichtigen Satz, über den ich mich immer gewundert habe, gesagt: Ich habe die Demokratie mit ihren eigenen Regeln zur Strecke gebracht. Von dieser Einsicht aus lohnt es sich, in allen Staaten, ganz egal, wie human sie verfasst sind, auf die Stellen zu schauen, an denen sie sozusagen umkippen können.

ROGER WILLEMSEN, taz-Interview, 2006

VERANSTALTUNG

Zu Fuß durch Nordtansania: Die GEA Walking Safaris mit unseren Maasai-Freunden führen naturnah durch das Maasailand, das vom Tourismus noch ganz unberührt ist.

 

VERANSTALTUNG Juni 2016

GEA Walking Safari Infoabende 2016

Lemayan Ole Sitoy

Lemayan, Guide der GEA Walking Safaris

Eines von unseren “Heini für Afrika”-Projekten sind die Wanderreisen mit unseren Maasai-Freunden durch das Hochland Nordtansanias in Ostafrika. Im Juni 2016 war Lemayan Ole Sitoy, einer der Walking-Safari-Begleiter und guter Freund von Heini, bei uns in Österreich auf Besuch.

Lemayan machte eine kleine Rundreise und in Graz, Wien, Linz, Innsbruck und München Halt. Wir freuten uns über alle, die wir bei den Informationsabenden willkommen heißen durften. Unser tansanischer Freund entführte die Gäste in seiner traditionellen Maasai-Tracht mit vielen Bildern und Geschichten ins ferne Afrika. Vielen Dank für euer Kommen, für die großartige Unterstützung aller GEA-Mitarbeiter/innen und die spannenden Diskussionen.

Mehr Infos zu den GEA Walking Safaris findet ihr hier…

Top-Foto: Karl Schuster