Unser gewöhnliches Weltbild:
Alles bleibt, wie es ist, es sei denn irgendjemand sorgt dafür, dass es verändert wird.

Das systemisch-kybernetische Weltbild:
Alles verändert sich, es sei denn, irgendwer oder -was sorgt dafür, dass es bleibt, wie es ist.

FRITZ B. SIMON

PULS 4