Gleichgültigkeit ist die Freiheit der Sklaven.

ANDRÉ BRETON

APFELBÄUMCHENCLUB

 

ABC ApfelBäumchenClub

Apfelbäumchen-Darlehen

Kerngesund

Die vorläufigen Ergebniszahlen zeigen es – unser Geschäft ging bzw. geht so gut wie nie zuvor. Bei den Waldviertler Werkstätten sind wir mit dem Umsatz von 11,5 Millionen Euro auf 16,5 Millionen gehüpft und bei unseren GEA Detailhandelsgeschäften (von den insgesamt 41 Läden betreiben wir 17 in Österreich und 3 in Berlin selbst) gab es eine Umsatzsteigerung von rund 8 Millionen auf gut 10 Millionen Euro. In Summe ergab das für 2013 einen Jahresumsatz von mehr als 25 Millionen. Wir dürfen einen Gewinn von gut 4 % erwarten. Darüber freuen wir uns sehr. Eigentlich sind wir richtig stolz auf diese Entwicklung.

Beste Voraussetzung also um in ein Apfelbäumchen-Darlehen zu investieren:

Höhe des Darlehens

Die Mindesteinlage beträgt 5.000,- Euro; die Maximaleinlage liegt bei 50.000,- Euro.
Geht auch mehr? …geht nur nach persönlicher Absprache.

Zinsen und Bindungsdauer

Als wir vor mehr als 10 Jahren mit dem Apfelbäumchen-Club (er hieß damals noch GEA-Sparverein, doch diese Bezeichnung hat uns die FMA verboten) starteten sagte ich, dass wir in etwa gleich hohe Zinsen zahlen wollen, wie wir sie auch an die Bank zahlen müssten. Heute sag’ ich es ähnlich. Die niedrigsten Zinsen, die wir heute der Bank zahlen müssen, betragen ein bisschen mehr als 2%. Unser Angebot lautet also folgendermaßen:

2,0 % Zinsen    bei einer Bindungsdauer von    6 Monaten
2,5 % Zinsen    bei einer Bindungsdauer von    1 Jahr
3,0 % Zinsen    bei einer Bindungsdauer von    2 Jahren
3,5 % Zinsen    bei einer Bindungsdauer von    3 Jahren
4,0 % Zinsen    bei einer Bindungsdauer von    4 Jahren
-,-  % Zinsen   Wenn dein Geld reicht und du auch weniger oder keine Zinsen dafür brauchst, freuen wir uns auf deinen individuellen Vorschlag. Reden wir d’rüber.

Auszahlung der Zinsen

Die Berechnung der Zinsen erfolgt tagesgenau.

Seit 2003 ist es uns ein unbedingtes Anliegen, die Zinsen alljährlich im Dezember überpünktlich auszuzahlen.

Solltest du dein Geld – aus welchem Grund auch immer – vor Ablauf der vereinbarten Bindungsdauer benötigen, werden wir gemeinsam eine einvernehmliche und kulante Lösung finden.

Transparenz und Information

Jedes Jahr laden wir unsere DarlehensgeberInnen zu einem Tag in den Waldviertler Werkstätten in Schrems ein. An diesem Tag zeigen wir ihnen „alles“. Neben einer ausführlichen Betriebsführung stehen an diesem Tag unsere Steuerberater, Andrea und Christian Klausner, unser Rechnungswesen-Bereich und ich für alle Fragen zur Bilanz Rede und Antwort. Über die jährlichen Kennzahlen der Bilanz informieren wir unsere DarlehensgeberInnen selbstverständlich auch schriftlich bzw. per Email.

Sicherheiten

Folgende Werte stehen als Sicherheit für unsere DarlehensgeberInnen:

1. Die Warenlager der Waldviertler Schuhwerkstatt, der GEA Möbelwerkstatt und der GEA Detailhandelsgeschäfte stellen einen gemeinsamen Wert von 7 Millionen Euro dar.

2. Die Gebäude der Waldviertler Werkstätten, der GEA-Halle und des Hotel Post in Schrems haben gemeinsam mit dem Geschäftshaus in Klagenfurt einen Gesamtwert von 5 Millionen Euro.

Steuerpflicht

Alle Lohnsteuerpflichtigen genießen einen Steuerfreibetrag von 730,- Euro pro Jahr. Für Einkommenssteuerpflichtige ist der Zinsertrag ein Einkommen. Allerdings gibt es für alle DarlehensgeberInnen die Möglichkeit Kosten wie z. B. einen Firmenbesuch im Waldviertel, in Wien, in Graz usw. geltend zu machen. Ein weiterer Tipp: Familiensplitting

Nachrangigkeitsklausel

Bei diesem Darlehen handelt es sich um ein – der Gesetzgeber zwingt uns zu dieser Formulierung – „qualifiziertes, nachrangiges Darlehen“. Es ist unsere Pflicht, aber auch unser Anliegen, auf das Risiko eines nachrangigen Darlehens hinzuweisen: Das bedeutet die uneingeschränkte Nachrangigkeit der Forderungen unserer DarlehensgeberInnen gegenüber anderen Gläubigern. Die Forderung kann daher erst nach Beseitigung eines allfälligen negativen Eigenkapitals der Waldviertler Werkstätten GmbH oder – im Fall der Liquidation oder Insolvenz der Waldviertler Werkstätten GmbH – erst nach Befriedigung aller anderen Gläubiger begehrt werden.

Alle Auszahlungen aus diesem Darlehen erfolgen fristgerecht, sofern sie nicht die Zahlungsfähigkeit der Waldviertler Werkstätten GmbH überfordern würde (z. B. bei gleichzeitiger Kündigung mehrerer großer DarlehensgeberInnen). In diesem Fall erfolgt die Auszahlung zum erstmöglichen Zeitpunkt, zu dem die Waldviertler Werkstätten GmbH über ausreichende finanzielle Mittel zur Tilgung verfügt. Darlehensnehmer ist  die Waldviertler Werkstätten GmbH

Firmenbuch-Nummer 36224 x / Niederschremser Straße 4b / 3943 Schrems

 

1. Bürgerrecht statt Bankenrecht
2. Wo „arbeitet“ dein Geld bei uns?
3. Apfelbäumchen-Darlehen
4. Apfelbäumchen-Darlehenvertrag anfordern